Lesenswert KW33

Unter dem Schlagwort Lesenswert sammele ich jede Woche Fundstücke des Internets, die mich inspiriert oder unterhalten haben. Hier gibt es wöchentlich neue Fundstücke aus Fachartikeln, Reportagen, Wissenswertem rund um das Thema “Selfbranding” und unterhaltsames aus der Welt der Fotografie.

Linkempfehlungen

  • Das Photodarium von Seltmann+Söhne für 2018 ist inzwischen verfügbar (ansehen)
  • Auf BoredPanda zeigt Phillip Haumesser den Unterschied zwischen den Bildergebnissen von Hobbyfotografen und Berufsfotografen. (ansehen)
  • Die Agentur Mediakix hat öffentlich beschrieben, wie sie es geschafft haben gefakte Influencer Accounts auf Instagram aufzubauen und mit ihnen sogar Werbebudgets abzugreifen (lesen)
  • Der Rechtsstreit um das Selfie eines Affen eskaliert weiter und Peta arbeitet gerade absolut gar nicht positiv an ihrem Image. In der Süddeutschen gibt’s einen ausführlichen Artikel (lesen)
  • Ada Blitzkrieg schreibt ausführlich über Instagram und warum sie gerade gar keinen Bock mehr hat dort abzuhängen (lesen)

Microsoft hat die Entwicklung und die weitere Verbreitung von der Kultmalsofotware Paint nun offiziell eingestellt (lesen)

Through The Lens hat in Season 4 eine wunderschöne Episode über den italienischen Fotografen Alessio Albi produziert und veröffentlicht.

Mike Olbinski faszinieren Stürme. Er hält sie mit seiner Kamera visuell fest und zeigt hier beeindruckende 4k Aufnahmen der Naturgewalt.

Du hast etwas interessantes im Internet gefunden? Dann lass es mich gerne wissen und schreib mir eine E-Mail an mail@selfbranding-fuer-fotografen.de

Lesenswert KW25

Unter dem Schlagwort Lesenswert sammele ich jede Woche Fundstücke des Internets, die mich inspiriert oder unterhalten haben. Hier gibt es wöchentlich neue Fundstücke aus Fachartikeln, Reportagen, Wissenswertem rund um das Thema “Selfbranding” und unterhaltsames aus der Welt der Fotografie.

Linkempfehlungen

  • Freunde der Analogfotografie dürfen sich freuen. Bei Impossible Projekt stehen jetzt auch die ersten 8×10 Sofotbildfilme in schwarz-weiß und Farbe zur Verfügung (lesen)
  • Wer sich mal an der Produktfotografie versuchen will, findet bei PetaPixel einen kleinen Beitrag und ein ausführliches Video zur einfachen Ablichtung von Gläsern (anschauen)
  • Im YouTube-Kanal von VanityFair gibt’s ein ausführliches Video zur Opening-Scene von „John Wick – Part 2“, in der Stunt Koordinator Darrin Prescott einen ausführlichen und interessanten Einblick in die Entstehung gibt (anschauen)
  • Bei FStoppers gibt es jetzt einen ziemlich langen Artikel über die Set Hintergründe von Sarah Oliphant, die schon fast an jedem großen Set ihren Einsatz gefunden haben und tatsächlich alle von Hand gemalt werden (lesen)
  • Fotograf Simon Davidson hat in beeindruckenden Bildern festgehalten, wie MuscleCars ihre Reifen bei Burnouts verbrennen. Klingt banal, sieht großartig aus und gibt es auf iGNANT zusehen (angucken)
  • Fotograf Paul Ripke erzählt in der #growuplikethis Kampagne von Mercedes über Heidelberg und seinem beruflichen Glück.(ansehen)

Außerdem gibt’s hier noch schnell ein Video vom VICE Mag. In der zweiten Episode von „What Makes A Good Street Photograph“ kommt Bruce Gilden zu Wort. Unterhaltsam, verstörend und inspirierend.

Du hast etwas interessantes im Internet gefunden? Dann lass es mich gerne wissen und schreib mir eine E-Mail an mail@selfbranding-fuer-fotografen.de

Lesenswert KW24

Unter dem Schlagwort Lesenswert sammele ich jede Woche Fundstücke des Internets, die mich inspiriert oder unterhalten haben. Hier gibt es wöchentlich neue Fundstücke aus Fachartikeln, Reportagen, Wissenswertem rund um das Thema “Selfbranding” und unterhaltsames aus der Welt der Fotografie.

Linkempfehlungen

  • Der Spiegel sprach mit Peter Lindbergh über Magermodels und die Fotobranche von heute (lesen)
  • Kanzlerfotograf Konrad Rufus Müller im Videoportrait bei der Deutschen Welle (ansehen)
  • Lomography ist 25 Jahre alt geworden und Heise erzählt ein bisschen über die Firmengeschichte (lesen)
  • Time hat die aktuellen Sofortbildkameras getestet und stellt ihre Vor- und Nachteile vor (lesen)
  • Bei Kwerfeldein gibt es jetzt einen ausführlichen Artikel zum Bildformat HEIF (lesen)
  • Patrick Ludolph hat auf seinem Blog neunzehn72 einen sehr ausführlichen und sehr ehrlichen Artikel über die Selbstständigkeit als Fotograf geschrieben (lesen)

Du hast etwas interessantes im Internet gefunden? Dann lass es mich gerne wissen und schreib mir eine E-Mail an mail@selfbranding-fuer-fotografen.de

Picdrop unter eigener Domain betreiben

Das Berliner Unternehmen PicDrop hat sich in den letzten Jahren zum verlässlichen Dienstleister für den Bildaustausch zwischen Fotografen und ihren Kunden entwickelt. Dank ständiger Updates wird das Webtool ständig besser. Wer bereits seine eigene Website unter einer Top-Level-Domain hostet, kann seit einiger Zeit auch PicDrop dank Weiterleitung über die eigene Domain laufen lassen. So werden Kunden statt auf die picdrop.de-Adresse in Zukunft über die Adresse des Fotografen geleitet und können beim Bilddownload nicht mehr erkennen, dass es sich bei dem Galerie-Anbieter um einen dritten Dienstleister handelt. Weitere Möglichkeit der Individualisierung und Logo-Implementierung helfen so auch beim Datenaustausch das eigene Branding konsequent durchzusetzen. In dieser kurzen Anleitung zeige ich Euch, wie Ihr in wenigen Schritten PicDrop über die eigene Domain umleiten könnt. „Picdrop unter eigener Domain betreiben“ weiterlesen

5 hörenswerte Podcasts für Fotografen

Foto © Jens Kreuter

Seitdem auf den Apple iPhones inzwischen eine Podcast App vorinstalliert ist und akustische Weiterbildungsmaßnahmen aufgrund ihrer angenehmen Konsummöglichkeiten immer beliebter geworden sind, boomen auch die schon fast in Vergessenheit geratenen Podcasts wieder. Fast wöchentlich tummeln sich neue kleine Sendestationen auf iTunes, Soundcloud oder professionellen Dienstleistern wie Podbean und Co. „5 hörenswerte Podcasts für Fotografen“ weiterlesen

Lesenswert KW23

Unter dem Schlagwort Lesenswert sammele ich jede Woche Fundstücke des Internets, die mich inspiriert oder unterhalten haben. Hier gibt es wöchentlich neue Fundstücke aus Fachartikeln, Reportagen, Wissenswertem rund um das Thema „Selfbranding“ und unterhaltsames aus der Welt der Fotografie. „Lesenswert KW23“ weiterlesen